Wenn die Landtagspräsidentin kommt…

…dann muss etwas ganz Besonderes stattgefunden haben. Das hat es auch. Gestern Abend veranstaltete nämlich der Polizeichor Würzburg e.V. unter der Leitung von Herrn Jürgen Pfarr eine Gedenkfeier anlässlich der Bombardierung Würzburgs am 16. März 1945. P. Günter eröffnete zunächst den Abend mit der Begrüßung besonderer Gäste wie die Landtagspräsidentin, Frau Barbara Stamm, sowie die Würzburger Polizeipräsidentin, Frau Liliane Matthes. In seiner Einführung erinnerte er daran, wie sehr auch die Kirche beim Angriff auf die Stadt in Mitleidenschaft gezogen wurde und dass auch die Krypta den Bewohnern des Reuererviertels als Luftschutzkeller diente. Anschließend gaben die mehr als 50 kräftigen Stimmen des Polizeichors ihre Liedbeiträge zum Besten, zwischen denen Herr Georg Götz vom Main-Franken-Kreis Erinnerungen zum Angriff auf die Stadt vorlas. Der Würzburger OB wollte eigentlich auch kommen, hat jedoch kurzfristig aus dringend privaten Gründen abgesagt.

Ein Gedanke zu „Wenn die Landtagspräsidentin kommt…“

Kommentare sind geschlossen.